Startseite » Vegane Double Chocolate-Brownies
Brownie von der Seite. Mit Schokosauce, Erdnüssen und Meersalz. Im Hintergrund ist ein weißes Tuch, Meersalz und eine Flasche Mandeldrink.

Vegane Double Chocolate-Brownies

Wir freuen uns wenn du dieses Rezept teilst:

Vegane Brownie gehören für uns zu den absoluten Backbasics, wenn man Schokolade mag. Und ganz ehrlich: DAS sind die absolute besten Brownies, die du je gegessen haben wirst!

Als wir das Rezept für diese super saftigen Brownies entwickelt haben, haben wir unsere Nachbarschaft mal wieder probieren lassen und diese veganen Brownies waren bei allen der absolute Gewinner. Denn sie sind nicht nur saftig und weich von Innen, sondern von Außen knusprig und durch die Erdnüsse kommt noch etwas Biss dazu. Und was passt perfekt zu Erdnüsse und Schokoladen um das Ganze noch besser zu machen? Genau ein bisschen grobes Meersalz…. Und ding ding ding …wir haben einen Gewinner. Wir möchten uns wirklich nicht selber loben, aber das sind wirklich die absolut besten und leckersten, schokoladigsten Brownies überhaupt. Die schmecken auch nicht Veganern. Denn bei unsern Testern aus der Nachbarschaft wissen 80% nicht, dass wir vegan sind. Und keiner ahnt etwas, denn es schmeckt natürlich mindestens genauso, wenn nicht sogar viel besser und das ist die Hauptsache.

Übrigens, wusstest du, dass die Variante Double Chocolate nicht daher kommt, dass man zwei verschiedene Arten von Schokoladensorten zu dem Teig hinzu gibt? Sondern daher, dass in dem Teig sowohl Kakao als auch flüssige Schokolade verwendet wird. Das macht den Teig nicht nur schokoladig, sondern durch die flüssige Schokolade auch richtig saftig.

Brownies von oben. Ein Brownie ist raus gezogen

Warum du diese veganen Brownies lieben wirst:

  • Wer liebt denn vegane Brownies nicht? 
  • super schokoladig und saftig
  • von Innen weich und von Außen knusprig
  • perfekte Kombination von süß und salzig
  • Schoko, Schoko, Schokolade
  • Haben wir schon Schokolade erwähnt 😉
  • schnell und einfach gemacht
  • schmeckt auch nicht Veganern (das tun aber sowieso alle unsere Rezepte

So wird’s gemacht

Zutaten für unsere Double – Chocolate Brownies

  • 200g Mehl
  • 200g weißer Zucker
  • 100g vegane Butter (Magarine)
  • 200ml Pflanzendrink *siehe Tips
  • 100g Apfelmus*
  • 130g dunkle vegane Schokolade
  • 50g Backkakao
  • 1 Packet Vanillezucker
  • Priese Salz

Zusätzlich

  • 1 Handvoll ungesalzene Erdnüsse
  • 30g dunkle Schokolade gehackt
  • 50g Schokolade geschmolzen über dem Wasserbad
  • grobes Meersalz
Brownie von oben angeschnitten und auf Backpapier verteilt. EIn Brownie ist angebissen

Zubereitung:

  1. Heize deinen Ofen auf 180°C vor.
  2. Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  3. Schmelze 130g dunkle Schokolade in einem Wasserbad.
  4. Erwärme parallel die vegane Butter. 
  5. Gebe dann Apfelmus, Pflanzendrink und die flüssige Schokolade zu deinen trocknen Zutaten. 
  6. Eine Backform mit Backpapier auslegen.
  7. Teig in die Backform füllen. 
  8. Erdnüsse und gehackte Schokolade auf dem Teig verteilen.
  9. 20-25 Minuten backen. 
  10. Mit geschmolzener Schokolade und Meersalz dekorieren.
Browniestapel mit Schokosaucenlöffel

Tipps um deine Brownies noch besser zu machen

  • wir verwenden ungesüßte Mandelmilch und haben hier die besten Erfahrungen gemacht
  • versuche ungesüßten Apfelmus zu bekommen, falls du keinen bekommst, reduziere die Zuckermenge im Rezept
  • du kannst vor dem Backen auch 1-2 EL Erdnussmus über deinen Brownieteig geben und dann erst die Erdnüsse. So wird es noch nussiger.
  • wenn du keinen Backkakao bekommst, nutze stark entölten Kakao. 
  • Richtig lecker schmecken vegane Brownies, wenn sie noch leicht warm sind.
  • Anstelle von weißem Zucker kann man auch wunderbar andere Zuckerarten wir Rohrzucker, braunen Zucker oder Kokosblütenzucker verwenden. 
Brownie von oben angeschnitten und auf Backpapier verteilt. EIn Brownie ist angebissen

Vegane Double Chocolate – Brownies

Littlefoodvegan
Saftige, schokoladige Brownies mit Suchtfaktor.
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Amerikanisch
Portionen 8

Equipment

  • Rührschüssel
  • Backform
  • Schneebesen/Mixer
  • Backpapier

Zutaten
  

  • 200 g Mehl 405 Weizenmehl
  • 200 g weißer Zucker
  • 100 g vegane Butter
  • 200 ml Pflanzendrink
  • 100 g Apfelmus
  • 130 g vegane dunkle Schokolade
  • 50 g Backkakao
  • 1 Packet Vanilliezucker
  • Priese Salz

Topping

  • 50 g geschmolzene Schokolade
  • 30 g gehackte Schokolade
  • 1 Handvoll ungesalzene Erdnüsse
  • grobes Meersalz

Anleitungen
 

  • Heize deinen Ofen auf 180°C vor.
  • Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  • Schmelze 130g dunkle Schokolade in einem Wasserbad.
  • Erwärme parallel die vegane Butter. 
  • Gebe dann Apfelmus, Pflanzendrink und die flüssige Schokolade zu deinen trocknen Zutaten. 
  • Eine Backform mit Backpapier auslegen.
  • Teig in die Backform füllen.
  • Erdnüsse und gehackte Schokolade auf dem Teig verteilen.
  • 20-25 Minuten backen. 
  • Mit geschmolzener Schokolade und Meersalz dekorieren.

Notizen

  • Wir verwenden ungesüßte Mandelmilch und haben hier die besten Erfahrungen gemacht
  • Versuche ungesüßten Apfelmus zu bekommen, falls du keinen bekommst, reduziere die Zuckermenge im Rezept
  • Du kannst vor dem Backen auch 1-2 EL Erdnussmus über deinen Brownieteig geben und dann erst die Erdnüsse. So wird es noch nussiger.
  • Wenn du keinen Backkakao bekommst, nutze stark entölten Kakao. 
  • Richtig lecker schmecken die Brownies, wenn sie noch warm sind
  • Anstelle von weißem Zucker kann man auch wunderbar andere Zuckerarten wir Rohrzucker, braunen Zucker oder Kokosblütenzucker verwenden.
Keyword Brownie, Dessert, Douple-Chocolate, Nachtisch, Schokolade
Brownie auf Teller

Wenn du die veganen Double Chocolate-Brownies oder ein anderes Rezept auf dem Blog probiert hast, lass uns gerne ein Feedback da. Wir freuen uns über deinen Kommentar und deine Bewertung. Teile auch gerne dein Ergebnis auf Instagram unter dem #littlefoodvegan

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*

7 + 7 =