Startseite » Vegane Brokkolicremesuppe
Vegane Brokkolisuppe

Vegane Brokkolicremesuppe

Super cremige Brokkolisuppe! Gesund uns schnell gemacht

Da euch unsere veganen Brokkolikroketten so gut gefallen haben, haben wir ein neues veganes Brokkolirezept. Super cremige vegane Brokkolicremesuppe die in 15 Minuten auf dem Tisch steht. Gesund, einfach, schnell und super lecker! 

Vegane Brokkolisuppe

Außerdem lieben wir es einfach ein Stück frisches knuspriges Baguette in Suppe zu tunken. 

Diese ultimativ lecker vegane Brokkolicremesuppe is absolut perfekt um sie mit einem Stück frischen Baguette zu genießen und am Schluss die Schüssel damit leer und sauber zu putzen. Ähnlich wie unsere rote Linsensuppe  lieben wir es uns an einem verregnetem Herbsttag oder im Winter mit einer Schüssel Suppe auf dem Sofa gemütlich zu machen. 

Warum du diese vegane Brokkolicremesuppe lieben wirst

  • super cremig
  • schnell und einfach
  • Eifrei
  • Milchfrei (lactosefrei)
  • Brokkoli ist unglaublich gesund, durch den hohen Vitamin C Gehalt (110mg auf 100g) ist Brokkoli perfekt um sich gegen die Erkältungszeit im Herbst zu schützen Quelle: eatsmarter.de 
  • Glutenfrei, wenn du Mandeldrink und Soja cooking cream nimmst
  • Sojafrei, wenn du eher Haferdrink und Hafer cooking cream nimmst
  • Nussfrei, wenn du keinen Mandeldrink benutzt
Vegane Brokkolisuppe

Das brauchst du für die cremige vegane Brokkolisuppe

  • Brokkoli, je nach Jahreszeit nehmen wir auch gerne gefrorenen Brokkoli, es funktioniert aber natürlich auch wunderbar mit frischem Brokkoli
  • vegane Sahne brauchst du um die Cremigkeit in die Suppe zu bekommen. Welche vegane Alternative du verwendest ist bei diesem Gericht ganz dir überlassen. Wir verwenden mal vegane Sahne auf Haferbasis und mal vegane Sahne auf Sojabasis. Dies ist ganz dir und deinem Geschmack überlassen.
  • Gemüsebrühe gibt der Suppe eine Basis an Geschmack und Würze. Eine gute Gemüsebrühe kannst du auch ganz einfach selber machen, aus den Abschnitten von Gemüse. Falls du dafür keine Zeit und auch keinen Platz hast, kannst du im Supermarkt zuckerfreies Gemüsebrühenpulver kaufen und dieses mit Wasser zu einer Gemüsebrühe anrühren. 
  • Rote Zwiebeln geben Geschmack und Würze in die Suppe.
  • Knoblauch ist für uns aus vielen Gerichten nicht weg zudenken, wir nutzen Knoblauch auch sehr
  • Öl verwenden wir zum anrösten von Zwiebel und Knoblauch. Wenn du lieber vegane Butter verwenden möchtest, kannst du dies auch gerne tun. Wir verwenden in der Regel regionales Raps- oder Sonnenblumenöl.
  • Da wir für diese vegane Brokkolicremesuppe Gemüsebrühe als Basis nutzen, brauchst du keine speziellen Gewürze, die dir mühsam suchen musst. Wir benutzen nur Salz und Pfeffer um die Suppe final abzuschmecken
Brokkoli

Tipps um deine vegane Brokkolicremesuppe noch besser zu machen

  • Wir verwenden immer Rapsöl mit Butterfeingeschmack um ein wirklich leckeres butriges Ergebnis zu bekommen.
  • Wenn du gefrorenen Brokkoli verwendest und schnell deine Suppe auf dem Tisch haben möchtest, brauchst du diesen nicht länger kochen. Koche einfach mit deinem Wasserkocher Wasser auf und lege deinen Brokkoli ca. 5 Minuten in das Wasser, so sparst du dir einiges an Kochzeit.
  • Du kannst auch noch frische Kräuter verwenden um deine Suppe noch frischer und würziger zu machen. Toll passen Zitronenthymian, Petersilie, Schnittlauch oder auch Koriander.
  • Toppe deinen vegane Brokkolicremesuppe mit veganer Creme fraiche, gerösteten Brokkoli, frischer Chilli und Kresse um deine Gäste umzuhauen.

Wenn dir unsere vegane Brokkolisuppe geschmeckt hat, folge uns auch auf Instagram oder auf Pinterest um keine leckeren veganen Rezepte mehr zu verpassen. Wir freuen uns auch sehr, wenn du deine Suppe mit uns auf Instagram teilst. Verlinkt uns gerne und nutze den Hashtag #littlefoodvegan, damit wir dein Bild auch sehen können.

Anna & Alex
Vegane Brokkolisuppe

Vegane Brokkolicremesuppe

Super cremige und leckere vegane Brokkolicremesuppe die auch nicht veganer überzeugen wird. Und das beste die Suppe ist in nur 15 Minuten fertig.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 2

Equipment

  • Pürierstab
  • Kochtopf

Zutaten
  

  • 500 g Brokkoli (gefroren ca. 600-650g)
  • 1 Stück Zwiebel mittelgroß
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml vegane Sahne
  • 1 Stück Knoblauchzehe *
  • 1 EL Öl
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Schneide die Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden.
    1 Stück Zwiebel, 1 Stück Knoblauchzehe
  • Je nach dem ob du frischen oder gefrorenen Brokkoli benutzt, schneidest du den frischen Brokkoli noch klein. Du kannst auch den Strunk mit verwenden.
    500 g Brokkoli
  • Wenn du gefrorenen Brokkoli verwendest, taue in kurz auf. Schau auch in unsere Tipps mit welchem Trick es schneller geht.
  • Brate dann Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf an.
    1 EL Öl
  • Gebe den Brokkoli hinzu und brate diesen ebenfalls kurz mit an.
  • Nach 3-5 Minuten löscht du alles mit Gemüsebrühe ab.
    200 ml Gemüsebrühe
  • Lass es ca. 1 Minute köcheln.
  • Dann gibst du die vegane Kochsahne hinzu und verrührst alles miteinander.
    200 ml vegane Sahne
  • Wenn der Brokkoli gar ist, je nach dem wie groß du deine Stücke geschnitten hast ist dies nach 10 Minuten bereits der Fall.
  • Püriere alles und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
    Salz & Pfeffer
Keyword Brokkoli, Cremesuppe, gesunde Küche, Herbst, schnell & einfach, Suppe, Suppenzeit

“Wenn du unsere Brokkolicremesuppe oder auch ein anderes Rezept von littlefoodvegan.com ausprobiert hast, freuen wir uns sehr über deine Bewertung und dein Feedback .”

Anna & Alex
Vegane Brokkolisuppe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*

drei × fünf =