Startseite » Double Schoko-Cupcakes (vegan)
Double Schoko-Cupcake (vegan)

Double Schoko-Cupcakes (vegan)

Wir freuen uns wenn du dieses Rezept teilst:

Schoko…Schoko…Schokolade! Dies sind die ultimativen Schoko-Cupcakes!

Diese super schokoladigen Double Schoko-Cupcakes (vegan) sind für alle Schokoholics da draußen. Wenn du wir wir, ab und zu einfach richtig Lust auf so richtig saftige schokoladige Muffins hast, ist das dein Rezept. 

Schokoladen Muffins mit Schokobuttercreme

Schokolade zum Frühstück?

Wer hat gesagt, dass Muffins nichts fürs Frühstück sind? Also wir bestimmt nicht. Schokolade zum Frühstück geht auf jeden Fall! Denn diese super saftigen schokoladigen Double Schoko-Cupcakes sind perfekt für einen süßen Start in den Tag. Denn auch ohne die Buttercreme schmecken sie einfach nur köstlich. Und besonders für ein süßes Frühstück am Sonntag, geht sowas definitv.

Double Schoko-Cupcake

Warum diese Double Schoko-Cupcakes (vegan) die BESTEN sind

  • super schokoladig und saftig
  • für den Muffin brauchst du nur eine Schüssel
  • Eifrei
  • Milchfrei (lactosefrei)
  • Sojafrei
  • Nussfrei
  • einfach und schnell zusammen gerührt

Zutaten für Schoko-Cupcakes (vegan)

Für den Muffinteig der Double Schoko-Cupcakes (vegan) brauchst du nur 10 Zutaten, die du vermutlich sowieso zu Hause hast.

  • Mehl: Wir verwenden ganz normales Weizenmehl 405. Du brauchst kein extra Bäckermehl oder ähnliches damit der Teig aufgeht.
  • Zucker: wir verwenden normalen weißen Haushaltszucker. Du kannst auch braunen Zucker verwenden, wir finden aber, dass bei weißem Zucker der Schokoladengeschmack deutlich mehr im Vordergrund steht.
  • Backpulver braucht der Teig um in Kombination mit Apfelessig schön aufzugehen und fluffig zu werden.
  • Vanillepaste unterstützt den Schokoladengeschmack.
  • Rapsöl, dadurch wird der Teig schön saftig. Wenn du Rapsöl mit Buttergeschmack nimmst, dass wird der Teig auch noch lecker buttrig. Das bekommst du in den gängigen Supermärkten. 
  • Als pflanzliche Milchalternative verwenden wir beim Backen gerne Mandeldrink. Falls du lieber  eine andere Alternative nimmst, kannst du das gerne machen. Der Teig wird trotzdem schön aufgehen und saftig sein.
  • Wir verwenden Apfelessig in Kombination mit Backpulver, damit die Double Schoko-Cupcakes (vegan) schön fluffig, saftig werden und aufgehen.
  • Espresso: Keine Sorge, den Espresso wirst du nicht raus schmecken. Er unterstützt nur den Geschmack der Schokolade. Dadurch schmeckt der Double Schoko-Cupcake noch schokoladiger. Du kannst auch entkoffeinierten Espresso nehmen, dass ist für den Geschmack nicht wichtig.
  • Achte auf einen hochwertigen Kakao der am besten nicht noch zusätzliche gezuckert ist. So bekommst du das beste schokoladige Ergebnis.
  • Genau wie bei dem Kakao ist es wichtig hochwertige Schokolade zu benutzen. Wir verwenden mindestens 70% Schokolade. Haben aber die besten Ergebnisse mit 85% Zartbitterschokolade gemacht.
Double Schoko-Cupcake (vegan)

Für die vegane Schokoladen Buttercreme brachst du nur 4 Zutaten! Und sie ist wirklich einfacher gemacht, als du vielleicht denkst.

  • Für die beste cremige vegane Buttercreme brauchst du natürlich vegane Butter. Wichtig ist, dass diese Zimmertemperatur hat und nicht kurz vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank kommt. Wir haben übrigens die besten Buttercremeergbenisse mit der Alsan Butter aus den herkömmlichen Supermärkten gemacht. (Dies ist unbezahlt und nur unsere persönliche Empfehlung) 
  • Um eine klassische deutsche Buttercreme zu machen, brauchst du Pudding. Wir verwenden immer die Pakete mit 37g für 500ml Flüssigkeit.
  • Es ist außerdem wichtig, dass du Puderzucker und keinen herkömmlichen Zucker verwendest. Herkömmlicher Zucker ist nicht fein genug und würde sich in der veganen Butter nicht richtig auflösen. Um eine krümmelfreie Buttercreme zu bekommen, empfehlen wir dir den Puderzucker in die Butter zu sieben. So bekommst du das beste Ergebnis.
  • Pflanzliche Milchalternative, wir verwenden für unsere vegane Buttercreme am liebsten Mandeldrink.
Double Schoko-Cupcake (vegan)

Tipps um deine Double Schoko-Cupcakes zu den allerbesten Schoko-Cupcakes zu machen

  • Bei veganen Teigen ist es wichtig, dass du nicht zu stark oder lange rührst. Langes und starkes Rühren führt dazu, dass das Mehl mehr Glutenstränge bildet und so trockener und fester werden kann. 
  • Achte bei Kakao und Schokolade auf eine wirklich gute Qualität mit einem hohen Anteil an Kakao.
  • Alle Zutaten für die vegane Buttercreme sollten die gleiche Temperatur haben, wenn sie vermischt werden. Das bedeutet, dass die Puddingcreme und die Butter am besten Zimmertemperatur haben, damit sie sich am besten vermischen können.
  • Den Puderzucker immer in die Pudding-Buttercreme sieben und nicht einfach rein geben. So können sonst schnell Krümmel oder Klumpen entstehen. 
  • Wenn die Buttercreme zu weich sein sollte, kannst du auch dir mit etwas Puderzucker helfen. Gibt hier etwas mehr Puderzucker hinzu. Aber Achtung, nicht das zu süß wird.

“Wenn du unsere Double Schoko-Cupcakes (vegan) oder auch ein anderes Rezept von littlefoodvegan.com ausprobiert hast, freuen wir uns sehr über deine Bewertung und dein Feedback. Folge uns auch gerne auf Instagram oder Pinterest um keine leckeren Rezepte zu verpassen.”

Double Schoko-Cupcake (vegan)

Double Schoko-Cupcakes (vegan)

Super fluffige Schokoladen-Cupcakes mit einer cremigen Schokobuttercreme.
Backzeit 18 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kuchen, Nachspeise
Portionen 12 Cupcakes

Equipment

  • Standmixer oder Handrührgerät
  • Waage
  • kleiner Kochtopf
  • Schneebesen
  • 2 Rührschüsseln
  • Spritzbeutel

Zutaten
  

Schokoteig

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillepaste
  • 60 ml Rapsöl *
  • 210 ml pflanzliche Milchalternative
  • 1 EL Apfelessig
  • 75 g flüssige Schokolade *
  • 30 ml Espresso kalt
  • 30 g Kakao *

Schokoladen-Buttercreme

  • 1 Packet Puddingpulver (Schokolade) 37g
  • 250 ml pflanzliche Milchalternative *
  • 2-3 EL Zucker
  • 2-3 TL Puderzucker je nach Geschmack
  • 250 g vegane Butter *

Anleitungen
 

Schokomuffin

  • Heize den Ofen auf 180°C vor.
  • Schmelze in einer Schüssel die Schokolade in einem Wasserbad.
    75 g flüssige Schokolade
  • Wenn die Schokolade geschmolzen ist, nimm die Schüssel vom Herd uns stelle die Schokolade zur Seite.
  • In einer zweiten Schüssel vermischst du nun alle trockenen Zutaten.
    250 g Mehl, 3 TL Backpulver, 30 g Kakao, 100 g Zucker
  • Nun rührst du Öl, pflanzliche Milchalternative, Vanillepaste und Espresso unter.
    1 TL Vanillepaste, 60 ml Rapsöl, 210 ml pflanzliche Milchalternative, 30 ml Espresso
  • Dann mischst du den Apfelessig unter.
    1 EL Apfelessig
  • Fülle den Teig in deine Muffinförmchen.
  • Backe die Muffins für ca. 18-20 Minuten.

Schokoladenbuttercreme

  • Erwärme die pflanzliche Milchalternative mit Zucker.
    250 ml pflanzliche Milchalternative, 2-3 EL Zucker
  • Rühre dann nach Packungsanleitung das Puddingpulver unter und koche dein Pudding unter ständigen rühren auf. Achtung, da durch die reduzierte Flüssigkeit der Pudding schneller andickt, kann es schneller anbrennen. Daher lieber mit weniger Hitze arbeiten und ständig rühren.
    1 Packet Puddingpulver (Schokolade)
  • Stellen den Pudding dann kalt. Für die weitere Verarbeitung, darf der Pudding nur noch Zimmertemperatur haben. Lieber etwas kühler.
  • Schlage dann die vegane Butter auf bis sie weiß wird. Du wirst deutlich sehen, wenn die Buttercreme die richtige Konsiszenz hat.
    250 g vegane Butter
  • Dann rühre Esslöffel für Esslöffel langsam die Puddingcreme unter die Buttercreme.
  • Siebe dann den Puderzucker in die Schokobuttercreme. Wenn du es süßer magst, gebe ruhig mehr Puderzucker hinzu. Schau dir hier auch gerne unseren Tipp an für die beste Buttercreme.
    2-3 TL Puderzucker
  • Fülle die vegane Schoko-Buttercreme in einen Spritzbeutel. Und dekoriere dann deine Schokomuffins mit dieser.
Keyword Cupcakes, Schokolade, vegan backen, vegane Buttercreme
vegane Apfel-Zimt Cupcakes mit Sauce

Wenn dir unsere Double Schoko-Cupcakes gefallen haben, gefallen dir auch bestimmt unsere gefüllten Apfel-Zimt Cupcakes.

Double Schoko-Cupcake

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*

zwölf + 19 =