Startseite » Avocado – Edamame Hummus
Edamame-Avocado Hummus

Avocado – Edamame Hummus

Wir freuen uns wenn du dieses Rezept teilst:

Wir lieben Hummus. Es passt einfach immer. Zum Frühstück auf’s Brot, als Snack zum dippen oder auch auf Wraps. Das Wunderbare ist, es ist einfach und günstig gemacht und kann mit verschiedenen Zutaten verändert werden.

Avocado – Edamame Hummus ist eine richtige Proteinbombe. Aber was genau sind Edamame? Edamame sind unreif geerntete grüne Sojabohnen. Sie haben weniger Kalorien und mehr Proteine, Vitamine und Mineralstoffe als normale Sojabohnen. Auf 100g haben sie 11,9g Eiweiß mit nur 121 Kalorien. In der Kombination mit den eiweißreichen Kichererbsen, die über 7g Eiweiß (aus der Dose) pro 100g verfügen ist dieses Hummus eine absolute Eiweißbombe. In der Kombination mit Avocado wird es noch besser. Avocado schmeckt nämlich nicht nur klasse, sondern enthält auch zahlreiche hochwertige Pflanzenfette. Durch den hohen Fettgehalt haben sie zwar viele Kalorien, aber halten auch lange satt.

Warum du dieses Hummus lieben wirst

  • Es ist super einfach und schnell gemacht
  • Avocado – Edamame Hummus ist gesund, vegan und glutenfrei
  • Perfekt zum Vorbereiten 
  • Ein leckerer Appetizer oder Snack, den man auch schnell machen kann, wenn man spontan Gäste bekommt
  • Durch Kichererbsen und Edamame ist dieses Hummus eine wahre Proteinbombe

Zutaten

  • 1/2 Avocado
  • 250g Kichererbsen (gekocht, abgetropft)
  • 150 g Edamame
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • Handvoll Koriander
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Tahini
  • 1 EL Limettensaft

Zubereitung

  1. Wenn du gefrorene Edamame verwendest, koche diese für mindestens 2-3 Minuten und lasse sie auskühlen, bevor du sie weiterverarbeitest. Sobald sie ausgekühlt sind, kannst du weiter machen.
  2. Füge alle Zutaten in deinen Food Processor, Mixer oder Gefäß und mixe bzw. püriere alles bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Falls notwendig, die Seiten runter streichen und dann weiter mixen. Eventuell weitere Flüssigkeit in Form von kaltem Wasser hinzu geben.

Tipps um dein Hummus noch besser zu machen

  • Benutze geschälte Edamame, wir verwenden immer Bio-Edamame
  • Du kannst auch gefrorene Edamame benutzen, aber koche diese für mindestens 3-4 Minuten 
  • Benutze kaltes Wasser, dies macht alles noch cremiger
  • Schmecke das Hummus während des Pürieren ab, so kannst du nach deinem Geschmack mehr Salz oder Kräuter hinzugeben
  • Luftdicht verschlossen, hält das Hummus eine Woche im Kühlschrank
Edamame-Avocado Hummus

Avocado-Edamame Hummus

Littlefoodvegan
Porteinreiches cremiges Hummus, das super lecker zum dippen oder auch auf dem Brot schmeckt
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 2

Equipment

  • Mixer oder Food Processor

Zutaten
  

  • 1/2 Stück Avocado
  • 250 g Kichererbsen gekocht und abgetropft
  • 150 g Edamame
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Koriander
  • 1 EL Tahini
  • 1 EL Limettensaft
  • 30-50 ml Wasser
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Wenn du gefrorene Edamame verwendest, koche diese für mindestens 2-3 Minuten und lasse sie auskühlen bevor du sie weiterverarbeitest. Sobald sie ausgekühlt sind, kannst du mit den nächsten Schritten weitermachen.
  • Gebe alle restlichen Zutaten in deinen Food Processor, Mixer oder Gefäß und mixe bzw. püriere alles bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Falls notwendig, die Seiten runter streichen und dann weiter mixen. Eventuell weitere Flüssigkeit in Form von kaltem Wasser hinzu geben.

Notizen

  • Benutze geschälte Edamame, wir verwenden immer Bio-Edamame
  • Du kannst auch gefrorene Edamame benutzen, aber koche diese für mindestens 3-4 Minuten 
  • Benutze kaltes Wasser, dies macht das Hummus noch cremiger
  • Schmecke das Hummus während des pürierens ab – so kannst du nach deinem Geschmack mehr Salz oder Kräuter hinzugeben
  • Luftdicht verschlossen, hält der Hummus eine Woche im Kühlschrank
Keyword Aufstrich, Dips, Frühstück, Hummus

Folge uns auch auf Instagram oder auf Pinterest um keine leckeren Rezepte mehr zu verpassen.

Kommentare sind geschlossen.